Rezept: Thai-Inspirierte Kürbissuppe mit Kokosmilch und Ingwer

Ich muss zugeben, es gibt nicht so viele Dinge, die ich am Herbst mag. Doch Kürbissuppen in den verschiedensten Varianten gehören auf jeden Fall dazu. Hier ein wirklich leckeres Rezept mit Kokosmilch und Ingwer, dass ich Euch auf keinen Fall vorenthalten möchte:

Zutaten:
400g Kürbis
300g Karotten
½ Zwiebel
2,5cm Ingwer
½l Gemüsebrühe
400ml Kokosmilch
Butter
Salz und Pfeffer
etwas Sojasauce
½ Zitrone
etwas frischer Koriander zum garnieren

Zubereitung:
Als erstes den Kürbis, die Karotten, den Ingwer und die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Das Gemüse in einem grossen Topf mit etwas Butter andünsten, Gemüsebrühe dazugiessen und das Gemüse kochen bis es weich ist. Nach 15-20 Minuten alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Kokosmilch dazugeben, gut verrühren und noch einmal kurz aufkochen. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Sojasauce würzen. Fertig. 🙂

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen