Rezept: Marzipan-Brownies

Hi Ihr Lieben!

Ich konnte meiner Brownie-Leidenschaft einmal mehr nicht entgehen und habe deswegen ein neues Rezept ausprobiert, diesmal mit Marzipan. Ich habe sie als Snack für die Vorbereitungen von Opa’s Beerdigung bei einer Oma mitgebracht, und sie kamen bei allen so gut an, dass ich Euch das Rezept nun natürlich nicht vorenthalten möchte. 🙂

Zutaten (ergibt ein ganzes Backblech):Marzipan-Brownies
250g dunkle Schokolade
200g Butter
250g Mehl
200g Marzipan Rohmasse
6 Eier
100 ml Sonnenblumenöl
300g Zucker
50g Amarettinis

Zubereitung:

Die Schokolade langsam im Wasserbad schmelzen – Vorsicht, dass sie nicht zu heiss wird.

Das Mehl, den Zucker, die Butter, das Öl und die Eier vermischen. Anschliessend die geschmolzene Schokolade zugeben und gut verrühren. Dann die Marzipan Rohmasse zerbröseln und dazugeben und gut mit dem Mixer oder in der Küchenmaschine durchmischen, damit sich das Marzipan ordentlich auflöst. Zuletzt dann die Amarettinis zerbröseln. Am einfachsten geht das, indem ihr die Kekse in einen Beutel gebt und sie dann mit dem Nudelholz verklopft. 🙂

Das Backblech mit Backtrennpapier auslegen und die Masse darin gleichmässig ausstreichen. Die Brownies auf der zweituntersten Rille bei 180° C Umluft (160° C bei Ober- und Unterhitze) für ca. 20 Minuten backen.

DSCN0716


Du möchtest keinen meiner Beiträge mehr verpassen? Folge mir via Bloglovin, Instagram, Facebook und Twitter und sei immer auf dem neuesten Stand!

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen