Rezept: Apfelkuchenliebe – Let’s Cook Together 1 / 2015

Nachdem ich das „Let’s Cook Together“ von What Ina Loves letztes Jahr leider verpasst habe, möchte ich nun dieses Jahr mitmachen bei der tollen Runde.

Das erste Thema heisst „Apfelkuchenliebe“, und meine liebe Frau Mama hat nicht gezögert, mir ihr allerbestes Apfelkuchenrezept zu verraten, das schon einen richtigen kleinen Fanclub hat. :

Apfel-Streuselkuchen

Zutaten:
400g Mehl
200g Zucker
200g Butter oder Margarine (kalt)
1 Ei
1 KL Backpulver
4 säuerliche Äpfel (Boskop o.Ä.)

Zimt und / oder Puderzucker nach Belieben

Zubereitung:

Ofen vorheizen: 200° C (Unter-/Ober-Hitze) oder 180° C (Umluft).

Mehl, Zucker, Backpulver (Zimt nach Belieben) und Ei in eine grosse Schüssel geben und vermischen. Butter in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten verbröseln.

Eine 24-er Springform mit Backpapier auslegen und 2/3  des Teigs in die Form geben. Den Boden festdrücken. Dann die Äpfel waschen, schälen, entkernen, den Stielansatz entfernen und die Äpfel in kleine Stücke schneiden, auf dem Teigboden verteilen. Dann den restlichen Teig locker darüber verteilen.

Den Kuchen auf der zweituntersten Schiene ca. 45-50 Minuten backen und am besten in der Form auskühlen lassen. Vor dem servieren nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

 

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

Kommentar verfassen