Rezept: Schoko-Biscuit-Roulade mit Bananenfüllung

Schoko-Roulade mit Bananenfüllung

Schoko-Roulade mit BananenfüllungHi ihr Lieben! Lange war es ziemlich ruhig hier auf dem Blog. Das liegt vor allem daran, dass das Semester an der Uni wieder begonnen hat, und ich mit arbeiten und den Vorlesungen an der Uni sowie dem vor- und nachbereiten eigentlich ganz gut beschäftigt bin. Nichts desto trotz gelobe ich Besserung – einen Post pro Woche, das sollte wohl drin sein. 😀

Gestern waren übrigens unsere Lieblings-Nachbaren zu Besuch, wir haben einen gemütlichen Abend mit Raclette und Zug-um-Zug-spielen verbracht. Diese Schoko-Biscuit-Roulade mit Bananenfüllung gab es zum Nachtisch, und sie kam ziemlich gut an. 🙂

Bis bald!
Manu


Schoko-Biscuit-Roulade mit Bananenfüllung

4 EierMAZ_6334
120g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillinzucker
2 EL warmes Wasser
40g Kakaopulver
40g Mehl
2dl Rahm
2-3 Bananen
Zitronensaft

Den Ofen auf 220° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen, das Eiweiss zu Eischnee schlagen und zur Seite stellen. Die 4 Eigelbe zusammen mit dem Zucker, Salz, einem Kaffeelöffel des Vanillinzuckers und dem warmen Wasser in eine grosse Schüssel geben und mit dem Mixer rühren, bis die Masse hell und schaumig ist.

Mehl und Kakaopulver dazusieben und mit dem Eischnee vorsichtig unterziehen. Den Teig dann auf das vorbereitete Blech giessen, gleichmässig darauf verteilen und glatt streichen. Für 8-10 Minuten auf der mittleren Schiene backen. In der Zwischenzeit ein Backpapier von der Grösse des Blechs auf die Arbeitsfläche legen.

MAZ_6344Das Biscuit sofort nach dem Backen auf das vorbereitete Backpapier Stürzen, das andere Backpapier vorsichtig abziehen (erst Ränder lösen, dann gehts einfacher), allfällige trockene Ränder abschneiden und sofort mit dem frischen Backpapier einrollen.

Für die Füllung die Bananen in feine Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben, mit dem restlichen Vanillinzucker und etwas Zitronensaft vermischen, damit die Bananenstücke nicht so schnell braun werden. Den Rahm steifschlagen. Das Biscuit ausrollen, mit dem Schlagrahm bestreichen (dabei den linken Rand aussparen, damit der Schlagrahm beim aufrollen nicht herausgedrückt wird), die Bananenscheiben darauf verteilen und das Biscuit dann von rechts nach links aufrollen.

MAZ_6353Die fertige Schoko-Biscuit-Roulade mit Bananenfüllung kühl stellen, damit der Rahm seine Konsistenz nicht verliert. Vor dem Servieren die Roulade in kleine Rollen schneiden und mit etwas Puderzucker servieren.

Guten Appetit. 🙂


Du willst immer auf dem neuesten Stand sein, wo mich mein Fernweh gerade hinzieht und was ich erlebe? Dann folge Wanderlust To Go auf BloglovinTwitterFacebook und Instagram.


 

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

Kommentar verfassen