Schwimmen mit Robben – Ein Traum wird wahr

Hi ihr Lieben! Ich habe mir vor ziemlich genau einem Jahr meinen allergrössten Kindheitstraum erfüllt. Doch von Anfang an: D. hat mir schon vor einigen Jahren einen Gutschein zum Schwimmen mit Robben im Robbenforschungszentrum MSC Warnemünde zum Geburtstag geschenkt – doch irgendwie hatte ich immer Angst, ihn einzulösen – der grösste Traum, der geht schliesslich nur einmal in Erfüllung. 😀Schwimmen mit Robben im MSC Warnemuende

Um 4 Uhr in der Früh machten wir uns mit dem Auto auf den Weg nach Basel, von wo aus wir mit EasyJet nach Hamburg flogen. Von Hamburg aus ging es dann weiter mit dem Mietwagen nach Warnemünde. Da wir schon gegen Mittag da waren, das Schwimmen aber erst um 16 Uhr losgehen sollte, vertraten wir uns noch etwas die Füsse, assen zu Mittag, und suchten noch nach 2 Geocaches auf der West- und Ostmole, die wir trotz erhöhten Muggelaufkommens auch relativ zügig fanden.  Nichts desto trotz war ich wahnsinnig aufgeregt und zappelig, und ich konnte es kaum erwarten, den Robben endlich so nahe zu sein…

Die Lichtenfels - Heimat des Robbenforschungszentrum MSC Warnemünde - Schwimmen mit Robben
Die Lichtenfels – Heimat des Robbenforschungszentrum MSC Warnemünde

Das Robbenforschungszentrum Hohe Düne gehört zur Universität Rostock und liegt an der Ostmole. Es verfügt über mehrere Aussenbecken, die von 8 Robben (Filou, Moe, Luca, Nick, Bill, Henry, Sam, Paco und Marco), 2 Seelöwen (Eric und Teun) sowie dem Seebären Fin bewohnt werden.

Robbe Bill lässt sich streicheln… Er fühlt sich kalt, aber sehr angenehm an. - Schwimmen mit Robben
Robbe Bill lässt sich streicheln… Er fühlt sich kalt, aber sehr angenehm an.

Natürlich werden Robben auch mal krank oder müssen Vorsorgeuntersuchungen des Tierarztes über sich ergehen lassen. Damit dies für die Tiere so stressfrei wie nur möglich vonstatten geht, werden die Robben täglich abgetastet. Dazu erhalten sie von den Wissenschaftlern ein Kommando, sich flach auf den Bauch oder den Rücken zu legen – und es gibt auch Kommandos für das Öffnen der Schnauze oder das Rausstrecken der Zunge. So erleben die Robben den Besuch des Tierarztes wie eine ganz alltägliche Trainingseinheit, und nicht wie einen streissreichen und angsteinflössenden Ausnahmezustand

Schwimmen mit Robbe Luca - Schwimmen mit Robben in Rostock
Schwimmen mit Robbe Luca

Der gelbe Ball an der Stange ist ein sogenanntes Target, wie Tamara uns erklärte. Die Robben sind darauf trainiert, wenn immer das zugehörige Kommando ertönt, mit der Schnauze an das Target anzudocken, und diesem zu folgen, bis das nächste Kommando oder Handzeichen der Begleitperson folgt. Dasselbe kann Luca auch, wenn der Betreuer oder die Betreuerin ihm die Faust entgegenstreckt.

Der gelbe Ball als Target zum andocken - Schwimmen mit Robben
Der gelbe Ball als Target zum andocken

Obwohl Robben an Land relativ träge wirken und ihre Fortbewegungsart durchaus witzig aussieht, sind sie im Wasser wahnsinnig schnell und wendig – im Wettrennen hatte keine von uns auch nur den Hauch einer Chance, schneller wie Luca am Beckenrand zu sein. 😀

Ganz neu im MSC Warnemünde: Ein Stuhl im Wasser macht es möglich, die rund 80kg schweren Robben auch mal auf den Schoss zu nehmen. - Schwimmen mit Robben
Ganz neu im MSC Warnemünde: Ein Stuhl im Wasser macht es möglich, die rund 80kg schweren Robben auch mal auf den Schoss zu nehmen.

Über eine Stunde verbrachten wir mit Luca im Wasser, durften uns die Experimente, die er zur Sehschärfe macht, live mitansehen, mit ihm Schwimmen und sogar ein wenig knuddeln. Sogar hochheben durften wir die rund 80kg schwere Robbe – mir ist das im Wasser allerdings nur mittelmässig gelungen.

Zum Abschied gab's für jede von uns noch ein Küsschen von Robbe Luca - Schwimmen mit Robben
Zum Abschied gab’s für jede von uns noch ein Küsschen von Robbe Luca

Der Nachmittag war wirklich unvergesslich schön. Mit der GoPro Hero 4 Black Edition – die ich eigens für dieses Erlebnis gekauft habe – habe ich versucht, einige Momente festzuhalten. Diese habe ich dann zuhause mit iMovie zu einem Video zusammengeschnitten, das ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Ich hoffe es gefällt Euch – es ist mein erster Versuch und hat bestimmt noch Verbesserungspotential. 😀


Du willst immer auf dem neuesten Stand sein, wo mich mein Fernweh gerade hinzieht und was ich erlebe? Dann folge Wanderlust To Go auf BloglovinTwitterFacebook und Instagram.

 

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen