Reisen: Marokko, Tag 3: Von Taghazout ins Atlasgebirge bei Agadir

Day 3 - Atlas and Agadir

Am dritten Tag unserer Marokko-Reise wollten wir uns das Atlasgebirge einmal aus der Nähe ansehen. So beschlossen wir, den Camper unserer Freunde auf dem Hotelparkplatz stehen zu lassen und gemeinsam in unserem Mietwagen die Kurven zum Atlas in Angriff zu nehmen. Die Strassen waren unglaublich eng und kurvig, ich konnte manchmal kaum aus dem Fenster schauen, weil ich so eine Höhenangst habe. Nichts desto trotz genoss ich die Fahrt und die malerische Landschaft. Wir legten mehrere kleine Pausen ein, um ein paar Fotos zu schiessen. Als wir dann am höchsten Punkt ankamen, fanden wir dort ein gemütliches Cafe vor, wo der Besitzer auch schon ein Feuerchen für uns entfachte und uns allen einen Whiskey-Berbère (= Pfefferminz-Tee) und Kaffee servierte. Wir genossen die gemütliche Atmosphäre und die Ruhe ein ganzes Weilchen, liessen uns die brandneue Herberge zeigen und machten noch ein paar Fotos. Ich werde nun die Bilder für mich sprechen lassen, die Schönheit dieses Gebiets lässt sich nämlich ohnehin kaum in Worte fassen.

Blick von unterwegs ins Atlasgebirge nähe Agadir
Blick von unterwegs ins Atlasgebirge nähe Agadir

Man fühlt sich dem Himmel direkt ein Stückchen näher hier im Atlasgebirge...
Man fühlt sich dem Himmel direkt ein Stückchen näher hier im Atlasgebirge…
Blick über das Atlasgebirge nähe Agadir.
Blick über das Atlasgebirge nähe Agadir.
Üse und unser Auto.. Wir fühlten uns alle so winzig inmitten dieser Gesteinsmassen...
Üse und unser Auto.. Wir fühlten uns alle so winzig inmitten dieser Gesteinsmassen…
Immer wieder überhängende Felsbrocken auf dem Weg durchs Atlasgebirge nahe Agadir
Immer wieder überhängende Felsbrocken auf dem Weg durchs Atlasgebirge nahe Agadir
Die Strasse im Atlasgebirge nahe Agadir... Schmal und kurvig
Die Strasse im Atlasgebirge nahe Agadir… Schmal und kurvig
Einige Info’s zur Entstehung der Strasse, über die wir zur Herberge gelangten.
Einige Info’s zur Entstehung der Strasse, über die wir zur Herberge gelangten.
Einfach nur die Aussicht geniessen… *_*
Einfach nur die Aussicht geniessen… *_*
Das kleine Café am Gipfel, dekoriert mit Stickern aus aller Welt.
Das kleine Café am Gipfel, dekoriert mit Stickern aus aller Welt.
Der Besitzer der Herberge – Restaurant – Campingplatz „Du Col Tizi-n-Test“ entfachte ein Feuerchen für uns, da es da oben sehr kalt und windig war. Auch der „obligatorische“ Minze-Tee durfte natürlich nicht fehlen.
Der Besitzer der Herberge – Restaurant – Campingplatz „Du Col Tizi-n-Test“ entfachte ein Feuerchen für uns, da es da oben sehr kalt und windig war. Auch der „obligatorische“ Minze-Tee durfte natürlich nicht fehlen.
Unsere komplette Marokko-Reisegruppe, v.l.n.r: Üse, ich, Silä, Pia & Resu
Unsere komplette Marokko-Reisegruppe, v.l.n.r: Üse, ich, Silä, Pia & Resu
Ich liebe die Farben der marokkanischen Natur
Ich liebe die Farben der marokkanischen Natur…

Atlasgebirge Nähe Agadir, Marokko

Sonnenuntergang vor unserem Hotel in Agadir
Sonnenuntergang vor unserem Hotel in Agadir

Du willst immer auf dem neuesten Stand sein, wo mich mein Fernweh gerade hinzieht und was ich erlebe? Dann folge Wanderlust To Go auf BloglovinTwitterFacebook und Instagram.



Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen