Goodbye November ’16

Goodbye November '16

Goodbye November '16

GESEHEN:

Der Butler (2013). Viele CSI- und CSI Cyber-Folgen. Eine Doku über den Pacific Crest Trail.

Anfangsszene von "Der Butler" und unsere neue, beleuchtete Vitrine
Anfangsszene von „Der Butler“ und unsere neue, beleuchtete Vitrine

GELESEN:

Gesa Neitzel – Frühstück mit Elefanten.

Karen Rose – Dornenmädchen

GEHÖRT:

Ohrwürmer: Andreas Kümmert – Simple Man (in der Endlosschlaufe 🙂 ), Hozier – Someone New. Vorlesungsbedingt viel von Bob Dylan.

 

Hörbücher / Hörspiele: Die drei ??? und die Geisterbucht (Folge 150), einige Folgen Philip Maloney, „Nächsten Sommer“ von Edgar Rai

Podcasts: keine

GEWESEN:

Im Ikea, an der Uni, arbeiten. Oft müde, aber trotzdem gut fleissig (ich weiss, Eigenlob stinkt ;-)). Ein bisschen enttäuscht, ein bisschen frustriert, aber ganz oft auch hypermotiviert…

GEGESSEN:

Cordon Bleu, Fajtas, Salat, Gyros, Pommes… Den besten Schweinebraten mit Kartoffelklösschen und Blumenkohl an Bechamel-Sauce.

GEFREUT:

Dass das Gespräch, vor dem ich so eine Angst hatte, so gut lief. Über die beleuchtete Vitrine, die meine Doofnase für mich aufgebaut hat. Dass die leidige Geschichte mit unserem Haus-Automations-System endlich ein Ende hat. Über berufliche Veränderungen im Frühling ’17. Über die wunderbarsten Arbeitskollegen die man sich nur wünschen kann. Über die wunderschöne Amaryllis, die mein Liebster mir gekauft hat, und die aktuell schon in voller Blüte steht.

Danke, Mr. Stupidnose! :-)
Danke, Mr. Stupidnose! 🙂

GEÄRGERT:

Über die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten. Darüber, dass ein hartnäckiger Migräneanfall mich fast 2 Wochen vom Sporteln abhielt.

GELACHT:

Ganz viel über unsere vier Katzen, die manchmal schon mitten im November den Frühling spürten und sich gegenseitig durch die Wohnung jagten.

Simba und Mikeš ausnahmsweise mal brav...
Simba und Mikeš ausnahmsweise mal brav…

GEDACHT:

Wenn ich mich richtig doll anstrenge, habe ich die Leistungsnachweise bis Ende Monat fertig und kann mich auf etwas Besinnlichkeit im Dezember freuen.

GEPLANT FÜR DEZEMBER:

Viel lernen, lesen und zusammenfassen für meine Populäre Literaturen und Medien-Prüfung am 14. Dezember. Ein Weekendtrip zu Schatz‘ Familie ins Saarland. Plätzchen backen. Wohnung dekorieren. Zeit mit Freunden und Familien verbringen. Das einjährige Jubiläum mit meinem Liebsten feiern.

 

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen