Monatsrückblick: April 2017

Hey Ihr Lieben – Der April ist ja richtiggehend verflogen – und mit etwas Verspätung gibt’s heute auch meinen Monatsrückblick. 🙂

GESEHEN:

Serien: Criminal Minds – Beyond Borders. Der Bestatter. Viel CSI (sowohl Miami als auch Las Vegas).

Filme: „Ein Megapark für Elefanten – Das KAZA-Projekt (1)“. „Blind Side“. „Ein Megapark für Elefanten – Das KAZA-Projekt (2)“. „Planet der Affen“.

Ausserdem: „Ein Schnupfen hätte auch gereicht“ – ein Film über Gaby Kösters Schlaganfall – unbedingte Empfehlung!

GELESEN:

Bücher: kein Einziges diesen Monat

Bücher und Artikel für die Uni: Der Panoptismus (Michel Foucault), Sozialer Raum, Symbolischer Raum (Pierre Bourdieu),

Blogs: 

GEHÖRT:

Ohrwürmer: „Reggaetón Lento (Bailemos)“ – CNCO; „Despacito (feat. Daddy Yankee)“ – Luis Fonsi; „Simple Man“ – Andreas Kümmert;

Hörbücher / Hörspiele: „TKKG – Folge 200 – Der grosse Coup“, „TKKG – Folge 198 – Der Golem vom Dunkelsee“,

Podcasts: keine

GEWESEN:

Unitechnisch ziemlich fleissig. Im Bezug auf die Ärzte und das Krankenhaus etwas enttäuscht. Im grossen und ganzen relativ ausgeglichen. Seit Karfreitag jeden Dienstag und Donnerstag im Gym (es tut soooo gut und macht so viel Spass! *_*). Im Zoo Zürich.  Auf dem Affenberg in Salem.

ein "after Gym Selfie"
ein „after Gym Selfie“
Schnappschuss von unserem Affenberg-Ausflug
Schnappschuss von unserem Affenberg-Ausflug

GEGESSEN:

Gyros mit Pommes, Zaziki und Krautsalat. Spaghetti Bolognese. Steak vom Grill mit Nudelsalat. McChicken-Menü von McDonalds. Viel Salat. Richtige „Kaiserfrühstücke“ an den Wochenenden.

GEFREUT:

Balkon-Leben im April '17
Balkon-Leben im April ’17

Wie gut es derzeit bei der Arbeit läuft und wie schnell ich mich in meinem neuen Team wohlgefühlt habe. Über das erste mal Grillieren auf der Dachterrasse. Über das Blaubeer-Bäumchen, dass mein Mr. Stupidnose mir gekauft hat. Darüber, dass wir uns einig geworden sind mit unserem Hochzeitstermin. <3 Über den bestätigten Ferienantrag im August / September 2017. Auf und über mein Fitness-Abo – endlich geht’s los; Brautkleidfigur ich komme! 😀 Über das Fitness-Outfit, das mir mein Mr. Stupidnose gekauft hat und die Sport-Oberteile von Omi. Über unsere Katzensee-Spaziergänge. Darüber, dass man schon kleine Veränderungen am Körper sieht, obwohl wir erst seit Karfreitag regelmässig trainieren.

Impressionen von unseren Katzensee-Spaziergängen
Impressionen von unseren Katzensee-Spaziergängen

GEÄRGERT:

GELACHT:

Immer wieder über unsere Katzen – insbesondere über Mikeš, dessen aktuelles Lieblingsspielzeug ein Tampon ist. -.- Dafür hat er sogar gelernt, wie er den Reissverschluss meiner Handtasche aufbekommt… 😀

GEDACHT:

Puh, in einem Monat stehen schon die Prüfungen auf dem Plan… :-/ Wann macht sich der ganze Sport wohl endlich auf der Waage bemerkbar?

GEPLANT FÜR MAI:

Viel für die beiden „History of the English Language“-Prüfungen büffeln und beide bestehen. London (neu-)entdecken und geniessen mit dem besten Mann der Welt an meiner Seite. Den Beginn der Semesterferien geniessen und hoffentlich viel Zeit für’s Bloggen haben.

 

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen