Monatsrückblick: November 2017

Monatsrückblick November 2017

Hey Ihr lieben! Der November ist vorbei – nur noch etwas mehr wie drei Wochen bis Weihnachten! :-O Habt Ihr Eure Adventskalender und Weihnachtsgeschenke schon parat? Die Weihnachtsgeschenke sind bei mir noch nicht ganz fertig – aber die Ideen sind da und warten nur noch auf Ihre Umsetzung und Verpackung… =D

GESEHEN:

Serien: Dexter (Folgen 6.2 bis 6.6 für meinen Mid-Term Essay über Brother Sam als “Magical Negro”). Leider wieder viel zu viel “The Walking Dead” -.- . CSI Miami, CSI Las Vegas und CSI New York sowie ein bisschen Criminal Minds.

Filme:  “The Kids are alright (2010)”, “The Princess and the Frog (2009)”

 

GELESEN:

Bücher:  Leider so ziemlich gar nichts, da ich dieses Semester extrem viel für die Uni lesen “darf”

Bücher und Artikel für die Uni:  “Oroonoko: or, the Royal Slave” von Aphra Ben. “Robinson Crusoe” von Daniel Defoe. “Gulliver’s Travels” von Jonathan Swift. “Pamela” von Samuel Richardson. “Shamela” von Henry Fielding”

Webseiten: Viel Pinterest um nach tollen Weihnachts-Deko-Ideen etc. zu stöbern. Postcrossing.com .

 

GEHÖRT:

Ohrwürmer:  “Bin ich nur glücklich wenn es schmerzt” – Böhse Onkelz. “So Still” – Staubkind. “One More Light” – Linkin Park.

Hörbücher / Hörspiele: TKKG: “Folge 160 – Das Grauen naht um zwölf”; “Folge 158 – Erpresser fahren Achterbahn”;

 

GEWESEN:

Mit Omi, Mami und Mr. Stupidnose im Theater “Stirb schneller, Darling”. Auf der Hochzeitsmesse in Friedrichshafen. Beim Argentinier in Österreich, lecker Fleisch vom heissen Stein essen. Am Geburtstagsessen meines kleinen (pardon, ich meine natürlich meines grösseren, aber jüngeren) Bruders. Stolz, dass ich den Adventskalender für Mr. Stupidnose noch rechtzeitig fertigbekommen habe.

GEGESSEN:

Gyros mit Krautsalat, Tzatziki und Pommes. Spaghetti Bolognese. 500g Lomo-Steak vom heissen Stein im Gaucho in Österreich. Mal wieder Döner.

GEFREUT:

Dass mein Gehirn-Aneurysma gemäss Spezialisten ungefährlich ist und ich erst in 5 Jahren wieder ins MRI zur Kontrolle muss, ob es stabil ist / bleibt. Über die neue Adidas-Jacke und Sporthose von Nike, mit der mein Schatz mich vor dem Training überrascht hat. Darüber, dass das Laufband-Training anfängt, mir richtig Spass zu machen, und ich auch merke, dass ich Fortschritte mache. Darüber, dass wir möglicherweise den Grund des mangelnden Abnehm-Erfolgs bei Mr. Stupidnose gefunden haben und nun sogar etwas dagegen unternehmen können. Darüber, dass mein Schatz und ich  uns auf der Hochzeitsmesse in Friedrichshafen schöne Trauringe ansehen durften und wir völlig unabhängig von einander auf das gleiche Exemplar gezeigt haben. Über den Kinderschokolade-Adventskalender, den Mr. Stupidnose mir gekauft hat.

GEÄRGERT:

Darüber, dass ganze drei Abgabetermine auf das selbe Datum fielen (wie soll man da entscheiden, womit man anfängt? =D). Darüber, dass Mr. Stupidnose und ich nicht von der Grippe verschont wurden und dementsprechend flach gelegen haben.

GELACHT:

Ganz viel im Theater “Stirb schneller, Darling”.

GEDACHT:

Muss der neue Nachbar immer genau dann anfangen zu bohren, wenn wir es uns nach Feierabend auf dem Sofa gemütlich machen oder ich an meinem Unikram arbeite?

GEPLANT FÜR DEZEMBER:

Uuuunbedingt die Hochzeitseinladungen fertig machen und verschicken. Die Vorweihnachtszeit geniessen, Plätzchen schlemmen, so viel Sonne wie möglich tanken, Weihnachtsmärkte besuchen, “Trdelník” schlemmen und einfach den letzten Monat dieses nicht ganz einfachen Jahres geniessen.

MerkenMerken

MerkenMerken

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen