Review: “6 Jahre Weltreisen – Die geilste Lücke im Lebenslauf”

Review 6 Jahre Weltreise Nick Martin in Zürich

Hey ihr Lieben! Wer mir auf Instagram folgt hat bestimmt schon gesehen, dass mein Mr. Stupidnose und ich gestern Abend im Zürcher Volkshaus dem Vortrag “6 Jahre Weltreisen – Die geilste Lücke im Lebenslauf” von Nick Martin gelauscht haben. Geschlagene vier Stunden hingen wir Nick an den Lippen, und wir hätten locker noch ein paar weitere Stunden seine Geschichten und Erfahrungen können. Denn der Vortrag “6 Jahre Weltreisen – Die geilste Lücke im Lebenslauf” ist kein normaler Vortrag, es ist ein interaktiver Mix aus Filmen, Bildern, Anekdoten aus dem Leben eines Backpackers, jeder Menge Comedy und last but not least […]

Weiterlesen

Roadtrip 2k17: Insel Rab (Kroatien)

Nachdem wir letztes Jahr richtig Gefallen an unserem Konzept von Roadtrip gefunden haben, ging es auch diese Jahr auf eine Reise mit vielen Zwischenstops. Doch bevor wir uns am 18. August auf den Weg zur Insel Rab (Kroatien), machten, düsten wir zur Gemeinde um das Aufgebot für unsere Hochzeit nächstes Jahr zu stellen und den endgültigen Termin zu reservieren. Leider war ein Paar ganz knapp vor uns da und hat sich dann dummerweise für eine andere Location für die Standesamtliche Trauung entschieden, als wir das eigentlich wollten – aber was soll’s, wir machen das Beste daraus. =) So packten wir […]

Weiterlesen

Swisstrips: 5-Seen-Wanderung am Pizol

Swisstrips_5-Seen-Wanderung-Pizol-wanderlusttogo

Hi Ihr Lieben! Ich bin zurück von unserem Roadtrip nach Kroatien und habe endlich wieder Zeit zu bloggen. Die 5-Seen-Wanderung am Pizol wollten wir letztes Jahr schon unter die Füsse nehmen, doch da ich damals auch an den Wochenenden arbeiten musste, fanden wir einfach keine Möglichkeit. am Wochenende vor unserem Roadtrip war es dann endlich so weit; wir packten unsere Rucksäcke, schnürten unsere Wanderschuhe, holten meinen besten Freund Phil ab und los ging’s ins Pizolgebiet.

Weiterlesen

Roadtrip 2k16 – 3. Etappe: Ein Nachmittag in Venedig

Hallo Ihr Lieben! Endlich komme ich dazu, Euch von der nächsten Etappe unseres letztjährigen Roadtrips zu berichten. Nach den aufregenden 48 Stunden in Milano haben wir auf dem Weg nach Kroatien einen wunderschönen Nachmittag in Venedig verbracht. Ich war 2012 zum ersten Mal in Venedig und habe mich sofort in dieses einzigartige Wasser-Städtchen verliebt, und auch dieser Trip wird für immer einen Platz in unseren Herzen behalten – doch lest selbst!

Weiterlesen

Unser erstes Bulli-Treffen in Güttingen

Hey Ihr Lieben! Heute vor einer Woche waren mein Mr. Stupidnose und ich an unserem ersten Bulli-Treffen in Güttingen-Altnau – leider natürlich noch ohne Bulli. Doch auch für Besucher hat so ein Bullitreffen seinen Reiz: So viele schöne VW-Busse, T1, T2 und auch T3. Bei einem freundlichen Pärchen aus der Region Bern, Marianne und Beat, durften wir sogar einen Blick ins Innere ihres VW  T3 werfen. Marianne und Beat waren mit ihrem VW-Bus schon in England, Frankreich, Schweden, Norwegen, Finnland… und haben dort unzählige Abenteuer erlebt, von denen sie uns mit leuchtenden Augen berichtet haben. Ausserdem haben Sie uns viele […]

Weiterlesen

Fruchtig-Leichter Hühnchensalat California

Fruchtig-Leichter Hühnchensalat California

Hallo ihr Lieben! Puh, ist das eine Hitze heute. Zum Glück habe ich frei und kann grösstenteils im Schatten bleiben. Bei so heissen Temperaturen habe ich meistens auch keinen allzu grossen Appetit, aber irgend etwas muss der Mensch ja essen. Da habe ich mich heute an einen leckeren Salat erinnert, den es vor langer Zeit mal bei Omi gab, und der wunderbar zum heissen Sommerwetter passt. Gedacht, eingekauft und zubereitet: hier kommt das Rezept zum Hühnchensalat California.

Weiterlesen

Roadtrip 2k16 – 2. Etappe: 48 Stunden in Milano

48 Stunden in Milano

Für unsere 48 Stunden in Milano haben wir uns kaum etwas vorgenommen. Das einzige, was wir auf jeden Fall unternehmen wollten, ist, uns den Dom anzusehen. Mein Schatz war in der Woche zuvor schon mit seinen beiden besten Freunden in Mailand, bzw. in Monza zum Formel 1-Rennen, und er war sehr beeindruckt von dem Bauwerk. Er hat mir denn auch nicht zu viel versprochen, der Dom ist wirklich sehr imposant und eindrücklich. Wir wollten den Dom aber nicht nur von aussen bewundern, sondern wir haben uns Tickets geholt, mit denen wir in den Dom hinein, unter den Dom und sogar […]

Weiterlesen

Roadtrip 2k16 – 1. Etappe: Zürich – Gotthard – Milano

Roadtrip 2k16: Erste Etappe – Endlich ist es soweit; die Koffer liegen gepackt im Kofferraum unseres Kombis, die Kaffeemaschine und die Kühltasche mit Getränken und Snacks halten sich in einer Box auf dem Rücksitz griffbereit. Wir können es kaum erwarten; unser erster gemeinsamer Urlaub, und direkt so ein tolles Roadtrip-Abenteuer 🙂 Nachdem wir unseren Freund, Katzen- und Haus-Sitter bei der Arbeit abgesetzt hatten, machten wir uns auf die Autobahn Richtung San Gottardo auf den Weg. Schatz hat von einem Arbeitskollegen noch den Tipp bekommen, nicht über die “normale, touristische Strasse” über den Gotthard zu fahren, sondern über den alten Passweg. Eine gute Entscheidung […]

Weiterlesen

Reisen: Marokko, Tag 4: Von Agadir nach Ouarzazate und die „Filmstadt“ Ksar Ait-Ben-Haddou

Day 4 - Ait Benhaddou

An unserem vorletzten Tag in Marokko stand ich ziemlich früh auf. Resu, Pia und auch das befreundete Pärchen klagte über Bauchschmerzen und Übelkeit. Vermutlich war etwas mit dem Essen nicht in Ordnung. So liess ich den andern noch ein wenig Zeit um sich zu erholen und vertrieb mir die Zeit auf dem Parkplatz vor dem Hotel, wo ich mit zwei Strassenhunden spielte. Es brauchte einige Zeit, bis ich ihr Vertrauen gewann, doch schliesslich konnten sie gar nicht genug von den Streicheleinheiten bekommen. Zum Abschied gab’s dann auch noch einen Happen Fleisch, denn die beiden Hunde waren nur Haut und Knochen… An […]

Weiterlesen

Reisen: Marokko, Tag 3: Von Taghazout ins Atlasgebirge bei Agadir

Day 3 - Atlas and Agadir

Am dritten Tag unserer Marokko-Reise wollten wir uns das Atlasgebirge einmal aus der Nähe ansehen. So beschlossen wir, den Camper unserer Freunde auf dem Hotelparkplatz stehen zu lassen und gemeinsam in unserem Mietwagen die Kurven zum Atlas in Angriff zu nehmen. Die Strassen waren unglaublich eng und kurvig, ich konnte manchmal kaum aus dem Fenster schauen, weil ich so eine Höhenangst habe. Nichts desto trotz genoss ich die Fahrt und die malerische Landschaft. Wir legten mehrere kleine Pausen ein, um ein paar Fotos zu schiessen. Als wir dann am höchsten Punkt ankamen, fanden wir dort ein gemütliches Cafe vor, wo […]

Weiterlesen