Rezept: Kiwi-Limetten-Creme-Dessert

Kiwi-Limetten-Creme-Dessert

Hey ihr Lieben! Heute gibt’s ein Rezept, dass ich irgendwann im Kochunterricht in der Schule als Aufgabe erhielt und seither jeden Sommer zu meinen Lieblingsdesserts gehört: Die Kiwi-Limetten-Creme. Sie darf auf keiner Gartenparty fehlen, ist nicht zu süss, und Dank der Limetten sehr erfrischend – ausserdem gehört die Kiwi-Limetten-Creme zu den absoluten Dessert-Lieblingen meines Mr. Stupidnose, der sich dieses auch immer mal wieder wünscht. Dieses mal habe ich endlich dran gedacht, vor dem Verschlingen noch ein paar Bilder für Euch zu knipsen, damit ich das Rezept nun auch mit Euch teilen kann. =) Viel Spass & guten Appetit!

Weiterlesen

Fruchtig-Leichter Hühnchensalat California

Fruchtig-Leichter Hühnchensalat California

Hallo ihr Lieben! Puh, ist das eine Hitze heute. Zum Glück habe ich frei und kann grösstenteils im Schatten bleiben. Bei so heissen Temperaturen habe ich meistens auch keinen allzu grossen Appetit, aber irgend etwas muss der Mensch ja essen. Da habe ich mich heute an einen leckeren Salat erinnert, den es vor langer Zeit mal bei Omi gab, und der wunderbar zum heissen Sommerwetter passt. Gedacht, eingekauft und zubereitet: hier kommt das Rezept zum Hühnchensalat California.

Weiterlesen

Rezept: Klassische Kürbiscrème-Suppe

Kürbiscrème-Suppe

Hallo ihr lieben. Seit gut einer Woche sind wir zurück von unserem Schweiz-Italien-Kroatien-Roadtrip-Abenteuer, und heute finde ich endlich Zeit, eines meiner Lieblings-Herbst-Rezepte auf den Blog zu stellen: die klassische Kürbiscreme-Suppe. Sie ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt – besonders mit Wiener Würstchen – einfach wahnsinnig lecker. So mag ich den Herbst! 🙂 Wem die klassische Kürbiscrème-Suppe zu langweilig ist, der sollte sich unbedingt das Rezept für eine thailändisch inspirierte Variante der Kürbiscrèmesuppe ansehen. Viel Spass beim Nachkochen!

Weiterlesen

Rezept: Feigen-Parfait mit Nuss-Krokant

Feigen-Parfait mit Nusskrokant

Am Montag vor einigen Wochen hat meine Omi mich zum Mittagessen eingeladen und ich durfte (*grins*) ein Dessert mitbringen – wie ihr ja mittlerweile bestimmt schon gemerkt habt, probiere ich gerne neue Rezepte aus – und dieses hier ging mir schon lange im Kopf herum: Frisches Feigen-Parfait mit Nuss-Krokant nach einem Rezept aus meinem aktuellen Lieblings-Koch-und-Back-Buch, nämlich „Reisehunger – die besten Rezepte zwischen USA und Singapur“ von Nicole Stich, das ich gerne mit Euch teilen möchte – denn nicht nur meiner Omi, sondern auch meiner Mama (die eigentlich gar nicht so auf Feigen steht) und mir hat das kalte Dessert […]

Weiterlesen

Rezept: Lahmacun

Lahmacun

Hey Freunde! Wenn ihr diesen Beitrag hier lest, sitze ich bereits mit meiner Mutter im Flieger von Zürich nach Dublin, wo wir einen Tag Aufenthalt geniessen, bevor es morgen mit der Fähre rüber nach Douglas / Isle of Man geht – ich bin schon wahnsinnig aufgeregt, und freue mich riesig, ein für mich neues Fleckchen der Welt zu entdecken. Natürlich werde ich viele Fotos machen und Euch alle meine Erlebnisse hier berichten – aber bis ich Zeit dazu finde, müsst ihr Euch mit einem Rezept für super-leckeren Lahmacun begnügen – schmeckt wirklich super und lässt Ferienstimmung aufkommen . 🙂 Ich wünsche […]

Weiterlesen

Rezept: Gefüllte Tomaten-Avocado-Tortillas

Gefüllte Tomaten-Avocado-Tortillas - gleich geht's ab in den Ofen

Zutaten für die Tomatensauce: etwas Oliven-Öl 2 Knoblauchzehen 500g gehackte Tomaten Saft von 1 Limette Salz und Pfeffer Zutaten für die Tortillas: 3 reife Avocados 2 Limetten 6 Maistortillas 1 rote Chilischote 100g Cheddar-Käse 200g Sauerrahm Zubereitung: Als erstes den Ofen auf 200°C vorheizen, damit er ready ist, wenn ihr die Tortillas fertig gerollt habt. Etwas Oliven-Öl in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Währenddessen die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden und für 1-2 Minuten in den Topf geben. Anschliessend die gehackten Tomaten sowie den Saft der Limette zugeben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch […]

Weiterlesen

Rezept: Crispy-Blue-Pear-Burger

Guten Morgen ihr lieben, ja es ist wieder so weit, es ist der 10. des Monats und die nächste Runde von Ina’s Blogprojekt „Let’s Cook Together“ ist fällig. Dieses Mal mit dem Thema „Burgertime – Was kommt bei Euch zwischen die Brötchen?“. Ich muss zugeben, dass ich mich dieses Mal etwas schwer getan habe. Und zwar nicht, weil mir das Thema nicht gefällt oder ich keine Schwäche für Burger habe, sondern weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass Fast Food sich fotografisch ansprechend einfangen liesse. Nichts desto trotz habe ich mir alle Mühe gegeben, und für Euch einen Burger kreiert. Und […]

Weiterlesen

Rezept: Bananen-Cupcakes mit Erdbeer-Topping

Ich wollte endlich mal wieder was backen – Cupcakes liebe ich, sie sind lecker, fotogen und auch ein prima Mitbringsel für’s Büro 😀 Ich hatte noch ein paar Bananen im Haus, die ich gerne verwerten wollte, und in der Migros gibt’s schon jetzt so verführerisch rote Erdbeeren. Also habe ich einfach mal drauflos gebacken, und das Resultat lässt sich wirklich sehen und essen. Zutaten für die Cupcakes (reicht für ca. 12Stk): 2 reife Bananen 3 Eier 75g Zucker 100g Butter 2 TL Backpulver 90g Mehl 50g gemahlene Mandeln Zubereitung: Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen (bei Ober- und Unterhitze […]

Weiterlesen

Rezept: Apfelkuchenliebe – Let’s Cook Together 1 / 2015

Nachdem ich das „Let’s Cook Together“ von What Ina Loves letztes Jahr leider verpasst habe, möchte ich nun dieses Jahr mitmachen bei der tollen Runde. Das erste Thema heisst „Apfelkuchenliebe“, und meine liebe Frau Mama hat nicht gezögert, mir ihr allerbestes Apfelkuchenrezept zu verraten, das schon einen richtigen kleinen Fanclub hat. : Apfel-Streuselkuchen Zutaten: 400g Mehl 200g Zucker 200g Butter oder Margarine (kalt) 1 Ei 1 KL Backpulver 4 säuerliche Äpfel (Boskop o.Ä.) Zimt und / oder Puderzucker nach Belieben Zubereitung: Ofen vorheizen: 200° C (Unter-/Ober-Hitze) oder 180° C (Umluft). Mehl, Zucker, Backpulver (Zimt nach Belieben) und Ei in eine […]

Weiterlesen

Rezept: Weisser Schokoladen-Erdbeer-Quark

Weisser-Schokoladen-Erdbeer-Quark

Dieses leckere Dessert habe ich vor ein paar Wochen zum ersten Mal ausprobiert. Und sowohl D. und ich als auch seine Eltern waren begeistert. Es lässt sich sehr gut schon am Morgen vorbereiten, damit man sich naher ganz den Gästen und der Zubereitung der Hauptspeise widmen kann… 🙂 Für 4 Portionen braucht man: 100g weisse Schokolade 250g Erdbeeren 500g Quark 200 ml Rahm 2 EL Puderzucker 6 EL Milch Zubereitung: Die Erdbeeren waschen und gut trocknen. Die Schokolade entweder hacken oder in kleine Stücke brechen und zusammen mit der Milch und dem Puderzucker in einem kleinen Topf langsam, bei schwacher […]

Weiterlesen